Elektromonteur bei der Arbeit

Strom. Darin sind wir stark.

Elektrische Energie ist Quelle für Industrie und Gewerbe sowie für unseren Lebens- und Wohnkomfort. Die rasante Entwicklung neuer Technologien bietet vielseitige Möglichkeiten und die Bedürfnisse unserer Kunden verlangen nach massgeschneiderten Lösungen. Und genau darin sind wir stark.

Mitarbeiter beim Kabelbau
Mitarbeiter beim Kabelbau
1906

Unser Gründungsjahr

100

Anzahl unserer Fachkräfte

25

Junge Talente bilden wir aus

2002

Beitritt zur Baumann Koelliker Gruppe

9001

Wir sind SQS zertifiziert nach ISO 9001 Standard.

3

Anzahl unserer Standorte

Ein Blick zurück.

Firma Gebäude von aussen

Der Weg zu einem führenden Unternehmen auf dem Platz Schaffhausen ist voll von unternehmerischen Entscheiden, verbunden mit der Tradition der lokalen Firmen.

Unsere Firmengeschichte

Firmengründung

1906 wird durch Ernst Wenger das Familienunternehmen Wenger + Co. in Stein am Rhein gegründet. Neben einem Verkaufsgeschäft für Uhren und Schmuck befasste er sich auch mit der neu aufgekommenen, zukunftsträchtigen Elektrotechnik. Als einer der ersten Konzessionäre wird mit der Elektrifizierung von Stein am Rhein und den umliegenden Gemeinden begonnen. 1918 werden Filialen in Diessenhofen und Steckborn eröffnet. 1969 tritt Rico E. Wenger-Grossenbacher in 3. Generation in das Geschäft seines Vaters ein, das er dann nach dessen Tod 1973 übernahm.

Ausbau und Erweiterung

Peter Wirz und Rico E. Wenger-Grossenbacher gründeten 1978 die Elektro Wenger + Wirz in Neuhausen als zweites Standbein im Raum Schaffhausen. Durch Integration der Firmen  Elektro Mennen AG, ELEWAG AG (vormals Wüscher AG) und Streit & Co., in Schaffhausen und Elektro Merz in Hallau entwickelte sich das Unternehmen unter der Führung von Peter Wirz stetig weiter. 1996 wird die Wenger + Co. (Stein am Rhein, Diessenhofen) integriert. Die Wenger + Wirz AG wird zur Marktleaderin in der Region Schaffhausen mit ca. 85 Mitarbeiter. Der Hauptsitz wird an die Bachstrasse 50 in Schaffhausen verlegt.

Stark in der Gruppe

Nach dem plötzlichen Tod von Rico E. Wenger 2002 wird beschlossen, die Wenger + Wirz AG an die Baumann Koelliker Gruppe anzugliedern. Seit 2004 ist es ein selbstständiges Unternehmen der renommierten Firmengruppe und hat somit jederzeit Zugang zu den Kompetenzzentren mit umfassenden Wissen und Know-how. Das erlaubt alle Kundenwünsche perfekt zu erfüllen, so wie es schon seit Jahrzehnten Tradition ist